Konfirmanden
Lampen
Morgen
Reben
  • 0
  • 1
  • 2
  • 3

Rückblick: Regionalgottesdienst vom 03.11.19

Zwischen Bildersturm und Bilderflut – so war der Regional-Gottesdienst

Im Zwinglijahr 2019 wagten die fünf Kirchgemeinden Haldenstein, Trimmis, Untervaz, Zizers und Landquart erneut einen gemeinsamen Gottesdienst, diesmal mit sieben Pfarrpersonen. Gastgeberin war wiederum die Kirchgemeinde Haldenstein, die über den grössten Kirchenraum verfügt. Dieser wurde denn auch bestens gefüllt, unter anderem mit Dutzenden von Konfirmandinnen und Konfirmanden. Ihre Generation wird mit Bildern überflutet wie keine zuvor, was auf der Leinwand eindrücklich gezeigt wurde. Wie sollen sie und wir alle damit umgehen? Zumal als Reformierte? Wo doch Zwingli und viele andere zur Zurückhaltung mahnen gegenüber dem Medium Bild, wenn es um den Glauben geht? Eine Werbefachfrau und ein Modeschöpfer fanden hierzu – quer durch die Jahrhunderte und Lebenswelten – ins Gespräch mit Ulrich Zwingli und Johannes Comander. Fazit ihres Austauschs: Äussere und innere Bilder können uns helfen, Christus als das wahre Bild Gottes auf uns wirken zu lassen. Originelle und persönlich gestaltete Christusbilder in musikalischer, poetischer, gemalter und skulpturaler Form wurden in dieser Absicht der Gemeinde vorgestellt. Die Vielfalt der Medien, Formen und Gedanken brachte nicht nur ästhetischen, sondern auch geistlichen Gewinn. Das bekundeten viele Echos, unter anderem beim anschliessenden Apero in der Turnhalle, für den der einladenden Kirchgemeinde Haldenstein wie für die ganze Organisation grosser Dank gebührt.

Pfr. D. Bolliger